Hetero Highlights – Neue Wirtschaft – Updates

latest posts below – scroll down for hetero&NEUE%WIRTSCHAFThighlights weiter unten

latest deutsch english

latest english updates

Updates

previous hetero highlights & NEUE WIRTSCHAFT

Jenseits der offiziellen Heilslehre & Tagespresse – Ein zukunftsfähiger Blick auf die Geld- & Wirtschafts-Forschung.

hetero highlights Neue Wirtschaft de en 3-2022 HERE
Saito Kohei‘s eco-marxist bestseller coming soon

hetero highlights > Monetäre Kriegsführung – global supply chains at war – Austrian war propaganda – US sabotage for quants – Dutch monetary enlightenment – global post neo-liberal economics – diversity and disaggregation – Covid democracy in Cuba – Marxist revival in Japan

NW3 8-22

Jenseits der offiziellen Heilslehre & Tagespresse – Neue Wirtschaft – Ein zukunftsfähiger Blick auf die Geld- & Wirtschafts-Forschung.

Neue hetero Wirtschaft – August-2022 – Energie, Inflation, Krieg & Zeitenwende


Rezensionen und mehr hier

caw/gg 8-2022 Von besonders geld-relevantem Interesse ist Streeck’s Analyse der monetären Version von global governance in einer klarsichtigen Kritik von Adam Tooze als de-politisierendes und ent-demokratisierendes Opfer des “geheimen Charme der Zentralbanken als Problemlöser”.


7-22 Stephen Dover: Germany: Energy, Europe, and Evolution


twitter.com/PeterBofinger 7-2022 Inflationszahlen für Juli: Inflation erfasst immer mehr die Nahrungsmittelpreise. Das schafft zusätzliche soziale Spannungen.


ifo-institut/youtube 7-2022 Ukraine-Krieg: Inflation und die Folgen für die Konjunktur und den Wirtschaftsstandort Deutschland – von Clemens Fuest

Fuestliche Reproduktion der Herrschende Leere

heise.de 7-2022 Warum die Inflation ein gefährliches politisches Machtspiel offenbart – von Yanis Varoufakis


inflation portal page+updatesinflation post 2021
INFLATION

mauricehoefgen.com 3-7-2022 Sommerzeit ist Lesezeit – by Maurice Höfgen

“Geld ist nicht knapp. Zeit aber schon. Deshalb: Augen auf bei der Lektürewahl! Weil ich häufig nach Lesetipps gefragt werde, habe ich eine kleine Auswahl für den Sommer zusammengestellt. Nicht alles ist brandneu. Im Gegenteil: Manche Tipps haben schon ein paar Jahre auf dem Buckel, sind aber bis heute wichtig. …


Maurice Höfgen

mauricehoefgen.substack.com 11-6-22 Die Küchenpsychologie der Ökonomen – Wieso Ökonomen an das Märchen der Inflationserwartungen glauben und höhere Zinsen abfeiern. von Maurice Höfgen

amazon.de  2020 Mythos Geldknappheit: Modern Monetary Theory oder warum es am Geld nicht scheitern muss by Maurice Höfgen 

Klimakrise, Pandemie, Ungleichheit, politischer Rechtsruck ― große gesellschaftliche Herausforderungen, die es zu lösen gilt. Leider scheitern Reformen zumeist an der Frage: „wie sollen wir das bezahlen?”. Weit verbreitete Irrtümer zur Funktionsweise des Geldsystems und ökonomischen Zusammenhängen führen dazu, dass wir den politischen Handlungsspielraum des Staates chronisch unterschätzen ― auf Kosten des Gemeinwohls.

Dieses Buch entlarvt den Mythos der Geldknappheit und skizziert progressive Reformen für eine Zukunft in Prosperität und Nachhaltigkeit ― im Sinne des Gemeinwohls. All das, wozu wir technisch in der Lage sind, und worauf wir uns demokratisch einigen können, können wir uns auch leisten. Ein anderer Wirtschaftsentwurf ist möglich!

mauricehoefgen.substack.com  3-2022 Das sagt die MMT nicht – Über die MMT kursieren viele Mythen. Auch unter hochrangigen Funktionären wie der EZB-Direktorin Prof. Isabel Schnabel – von Maurice Höfgen

politischeoekonomie.com 3-2022 Putins Sanktionswirtschaft aus MMT Sicht – Als Reaktion auf Putins völkerrechtswidrigen und barbarischen Angriffskrieg gegen die Ukraine hat der Westen viele Wirtschaftssanktionen gegen Russland verhangen. Wie hart treffen die Sanktionen die russische Wirtschaft? Droht Putin ein Staatsbankrott? Schwört er der Sanktionen wegen gar seiner konservativen Wirtschaftspolitik ab? Maurice Höfgen bespricht diese Fragen aus Sicht der Modern Monetary Theory (MMT). Von Maurice Höfgen

>see also

  • economist.com 4-2022 Under unprecedented sanctions, how is the Russian economy faring? – Better than you might think
  • economist.com 5-2022 Russia’s economy is back on its feet – There’s a reason for its resilience

youtube Geld für die Welt — Maurice Höfgen

Rekordschulden: Woher kommt das Geld?

Aron Sahr

soziopolis.de 7-3-2022  Monetäre Kriegsführung – von Aaron Sahr

“Bei der Verwendung der Labels „Krieg“ oder „kriegerisch“ ist Vorsicht geboten, sollen sie für etwas anderes verwendet werden als zur Bezeichnung von Waffenfeuer.[1] Andererseits ist es auch keine Effekthascherei, wenn mit Blick auf die Sanktionen gegen Russland und Belarus in der Presse von financial warfare oder, etwas eingeschränkter, von monetärer Kriegsführung gesprochen wird. Dass Geld zu Kriegsmaterial wird, ist keineswegs ungewöhnlich. „Geld ist meine wichtigste Munition“, soll der wegen der nach ihm benannten Affäre 2012 zurückgetretene US-Vier-Sterne-General David Petraeus gesagt haben, der führend an Invasion wie Besatzung des Irak beteiligt war.[2] Wie von der kanadischen Soziologin Emily Gilbert zu lernen ist, wird Geld gewissermaßen amtlich in militärischen Strategiehandbüchern als Munition klassifiziert. …”…

see also >Aaron Sahr gg-SeiteAaron Sahr gg-post:


Stefan Eich

StefanEich/Currency of Politics/gg-post/en

dezernatzukunft.org  2-6-22  Open House Webinar mit Stefan Eich

zeit.degg/pdf – 15-5-2022 Warum ist Geld politisch? – Fragen nach Währungen und Werten sind gerade in Demokratien immer Machtfragen. Deshalb ist Geld keineswegs nur Stoff für Ökonomen, sagt der Ideenhistoriker Stefan Eich, sondern es ist ein Medium der Gerechtigkeit. Interview: Oliver Weber


Joscha Wullweber

suhrkamp.deamazon.degoodreadsperlentaucher.de 2021 Zentralbankkapitalismus: Transformationen des globalen Finanzsystems in Krisenzeiten – by Joscha Wullweber

Das globale Finanzsystem befindet sich in einer tiefen Krise. Die Hüter des Geldes, Zentralbanken wie die EZB oder die US-amerikanische Fed, sind inzwischen zu seinem eigentlichen Rückgrat geworden und haben eine neue Ära eingeläutet: die des Zentralbankkapitalismus. Dafür mussten sie ihre Geldpolitik revolutionieren sowie als Marktmacher der letzten Instanz agieren.

Joscha Wullweber steigt in den Maschinenraum des modernen Kapitalismus hinab, diskutiert die neuen Instrumente der Zentralbanken und erklärt, auf welch komplexe Weise Staat und Finanzmarkt heute verschränkt sind. Dabei nimmt er auch das Schattenbankensystem unter die Lupe, von dem die globale Finanzkrise ausging und das dennoch immer bedeutender wird. Ein unverzichtbarer Beitrag zum Verständnis aktueller globaler Geld- und Finanzpolitik


Dirk Ehnts

amazon.de 3-2022 Modern Monetary Theory: Eine Einführung von Dirk Ehnts

Dieses essential erläutert, wie Zentralbanken, Banken und Regierungen Geld schöpfen. Bei modernem Geld handelt es sich letztlich um eine Steuergutschrift, die der Staat über seine Zentralbank als Monopolist ausgibt. Daher gibt es kein „Steuerzahler-Geld“ (Thatcher 1983) und „Staatsschulden“ sind lediglich Geld im Besitz der Bürger*innen, welches für spätere Steuerzahlungen verwendet werden kann. Preisstabilität, Vollbeschäftigung und nachhaltige Ressourcennutzung ergeben sich nicht von allein. Der Einsatz von Wirtschaftspolitik zur Erreichung dieser Ziele wird beschrieben.

politischeökonomie.de 3-2022 Interview mit Dirk Ehnts

Man muss nicht erst Steuergelder einnehmen, bevor man Staatsausgaben tätigen kann.“ Dirk Ehnts ist einer der bekanntesten deutschen Vertreter der Modern Monetary Theory (MMT). Unser Herausgeber Otmar Tibes hat mit ihm über seine neue Einführung in die MMT sowie über Inflation, Gaspreise, die Sozial-Ökologische Transformation und weitere spannende Themen gesprochen.


selected posts/pages – for archives visit postroll or library

Growth! What Growth?
De-Growth?Less=More!

for archives visit postroll or library



more in the library or postroll